Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwangsmischer.....Welche Wahl?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zwangsmischer.....Welche Wahl?

    Hallo Sven,

    da das "Betonfieber" mich nun auch befallen hat und ich in der Bauphase meines Hauses bin, überlege ich mir, einen Zwangsmischer anzuschaffen. Beton macht in der Tat glücklich und ich habe einiges vor. Neben meinem Boden im Haus (Basil oder Plan B), würde ich gerne noch weitere Elemente, wie die Küchenarbeitsplatte, Tischplatten, Waschbecken oder Blumenkübel aus Beton herstellen. Meine Frage: Kann/ Könnte ich mit dem Hippo auch andere Betone statt Bodenmassen mischen? Ich denke für 120qm Betonboden ist der schon die richtige Wahl, aber ich will mir auch nicht für andere Anwendungen noch einen kleineren Mischer besorgen Was ist die beste Wahl?

    Grüße

    #2
    Hallo Olli,

    wenn es nur ein Fußboden ist, dann lohnt sich der Hippo nicht. Das ist eher was für Leute, die täglich Fußböden machen und Zeit sparen wollen. Einen einzigen Boden kannst Du auch locker mit einem kräftigen Quirl und einem kräftigen Helfer bewältigen. Für MOBY DUR® nimmst Du definitiv besser den Iperbet Mischer . Der schafft zwischen 1 und 2 Sack auf einmal, ist noch bezahlbar und extrem handlich, klein und leicht. Wenn Du später auch größere Sachen gießen willst, kannst Du Dir immer noch einen größeren Zwangsmischer dazukaufen. Den kleinen wirst Du dann wahrscheinlich trotzdem behalten wollen, weil der so leicht zu reinigen ist.

    Sven

    Kommentar


      #3
      Ok, danke Sven! Lässt sich Plan B oder Basil auch im Iperbet mischen?

      Kommentar


        #4
        Hallo Olli,

        im Prinzip ja, aber diese beiden Mörtel mögen eigentlich eine etwas höhere Drehzahl und fühlen sich deshalb mit einem Quirl wohler.

        Sven

        Kommentar


          #5
          Dankeschön!

          Kommentar

          Lädt...
          X