Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Outdoorküche

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Outdoorküche

    Hallo Zusammen,

    ich plane gerade meine Outdoorküche unter meiner überdachten Terrasse.
    Soll ein L werden mit 3,65m x 1,50m.
    Der Plan ist, die komplette Küche mit 10er Porotonsteinen zu Mauern inkl. der Arbeitsplatte.
    Das ganze dann glatt mit Fliesenkleber zu überziehen in das ein Gewebe eingearbeitet wird zur Rissüberbrückung.
    Die Front und Sichtseiten mit Marafino zu spachteln und die Arbeitsplatte mit Plan B zu übergießen.
    Beide Produkte gibt es aber nur in Betongrau und ich hätte das ganze lieber in dunkel grau.
    Wie gehe ich nun am besten beim mischen mit Pigmenten vor um später einen einheitlichen Farbton beider Produkte zu bekommen.
    Ach ja, im Anschluß soll zumindest die Arbeitsplatte noch versiegelt werden.
    Anregungen und Tips und Tricks werden gerne angenommen.

    Gruß Bob der Baumeister

    #2
    Hallo Bob.
    Fronten und Sichtseiten heißt Türen und Stirnseite? Also alles was senkrecht nach vorne schaut, oder wie?
    Weil die Stirnseite von der Arbeitsplatte sowie die Fronten könntest du auch mit Plan B machen.

    Kommentar


      #3
      Nur die Sirnseiten, also alles was senkrecht nach vorne schaut.
      Die Türen werden aus Rhombusleisten gemacht

      Kommentar


        #4
        Wie gesagt, die Stirnseite der Arbeitsplatte würde gehen. Einen einheitlichen Farbton beider Materialien zu bekommen, wird wohl nicht 100 prozentig funktionieren. Vielleicht kann man den Rest der Ytongwand ja auch mit Holz versehen.
        Oder Plan B Paneele gießen und mit Fliesenkleber davorkleben.

        Kommentar


          #5
          Was genau verstehst Du unter Panelle?
          Denke zwar ich weiß in etwa was Du meinst, aber wie dick müssten die sein um beim ankleben bzw montieren nicht zu brechen?

          Kommentar


            #6
            Ich gieße Paneele oder generell Platten in Regel mit Flowstone in 2cm. Aber Plan B wird auch verflucht hart. Ich denke wenn du diese behutsam aus der Form bekommst, die du vorher Maßgenau angefertigt hast, sollte es schon klappen. Sobald diese an der Mauer verklebt sind, passiert auch nichts mehr.
            Du könntest ja auch alles mit einer Mischung gießen. Arbeitsplatte+ Formen um den Farbton zu halten.
            Wenn du alles satt verklebt und die Arbeitsplatte gegossen hast, so kannst du nach einer Woche nacharbeiten polieren. Plan B in einer Form gießen, habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, könnte es mir aber gut vorstellen. Vielleicht probierst du ja vorab mal aus.

            Kommentar

            Lädt...
            X