Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Betonschale (Vogeltränke) mit Mosaiksteine bekleben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Betonschale (Vogeltränke) mit Mosaiksteine bekleben

    Hallo zusammen,

    ich habe zu der Herstellung einer Vogeltränke mehrere Fragen:

    -welchen Beton verwende ich am Besten?
    -gibt es eine bessere Methode das Mosaik zu kleben als mit Silikonkleber?
    -muss ich unbedingt ein Gitter/Fasern gegen Risse verwenden? Gitter irgendwie schwierig, bei der Herstellung der Schale...
    -womit versiegel ich die Vogeltränke am Besten lebensmittelecht?

    Ebenso bin ich unschlüssig, wie ich mein Betonschild mit Straßenname und Mosaik am besten versiegeln kann (Angrünen etc.)

    Ich hoffe, ich habe im Forum nichts überlesen, welches meine Fragen hätte beantworten können.

    Viele kreative Grüße

    Andrea

    #2
    Hallo Andrea,

    Es kommt auf die Technik an, in der Du die Vogeltränke herstellen willst. Zum Gießen wäre VITO® PIANO Feinbeton grau oder VITO® PIANO Feinbeton weiß das Passende, zum Laminieren auf eine vorhandene Stützform LAMBO® Laminierbeton, weiß oder LAMBO® Laminierbeton, grau und zum freien Modellieren PLASTY FIX® Knetbeton weiß oder PLASTY FIX® Knetbeton grau. Die Festigkeit dieser Sorten ist so hoch, dass Du dann keine Bewehrung (Gitter/Fasern) brauchen wirst.

    Anstelle von Silikonkleber würde ich für das Mosaik KLEMO® Marmorkleber empfehlen.

    Was Du mit Angrünen meinst, weiß ich leider nicht. Sieh zur Auswahl der richtigen Endbehandlung mal in unsere Vergleichtabelle Endbehandlungen für Beton. Dort sind alle unsere Produkte gegenübergestellt.

    Sven
    Zuletzt geändert von dr.backstein; 24.08.2021, 12:03.

    Kommentar


      #3
      Hallo Sven,

      vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!
      Ich würde die Schale gerne gießen wollen. Somit kommt dann der VITO in Frage.Beim normalen Beton hatte ich schon das Problem der Rissbildung.
      Schade halt, wenn man es dann nicht mehr benutzen kann. Steckt viel Arbeit drin. Aber ich habe gelesen, dass man solche feinen Risse evtl. mit
      Sekundenkleber schließen kann. Werde es versuchen.

      Ich suche noch etwas lebensmitteltaugliches als Finish für die mit Mosaik beklebten Schalen. Damit die Reinigung etwas besser funktioniert.
      Bis dato habe ich Hausnummerschilder mehrmals mit normalem Klarlack gegen dieses grüne Anlaufen genommen, wenn z.B. Bäume in der Nähe stehen.
      Mit fehlt da grade der fachliche Begriff.

      Hast Du da Erfahrungswerte?

      Besten Dank und Grüße
      Andrea

      Kommentar


        #4
        Hallo Andrea,

        wichtig ist, dass du zum Gießen deiner Schale keine starre Form (Schalung) verwendest, so könntest du Risse schon einmal vermeiden. In der Regel ist das Anfertigen so einer Schale nicht mit viel Arbeit verbunden, sehr schnell und einfach anzufertigen, wenn man denn die Form dafür hat.
        Diese kann man kaufen ( in Kunstoff oder oder bei individuellen Schalen auch selber machen. Die innere Form wird einfach beschwert mit Sand oder besser noch Splitt . Du könnest auch auf einer Schüssel laminieren. Dafür gibt es hier Laminierbeton.
        Was für ein Mosaik meinst du? Bruch oder Naturstein? Was für ein Material wäre das?
        Klarlack ist ein No-Go und macht eigentlich alles zunichte wofür man gebastelt hat. Dafür gibt es hier andere Sachen.
        Das grüne Zeug ist nichts weiter als Moose, Algen oder Flechten die kann man super einfach entfernen. Wenn das du vorher behandelt hast, ist es noch einfacher.

        Grüße
        Zuletzt geändert von gestalter-dave; 19.08.2021, 19:45.

        Kommentar


          #5
          Hallo Andrea,

          hier wäre auch noch einmal meine bebilderte Bastelanleitung für Schalen.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bastelbroschuere-beton-guenstig-kaufen.jpg
Ansichten: 27
Größe: 19,6 KB
ID: 5491

          Gegen die Vermosung und für die leichtere Reinigung würde ich einen Anstrich mit H10 Betonimprägnierung oder mit HEBAU Colortec® max Imprägnierung empfehlen.

          Sven

          Kommentar


            #6
            Hallo gestalter-dave,

            Danke für Deine Antwort.
            Für meine Schalen benutze ich ausschließlich Kunststoffschalen als Form. Die Risse sind auch erst 4 Wochen nach der Fertigstellung entstanden.
            Deswegen möchte ich jetzt doch mal den VITO probieren. Bin sehr gespannt auf den Unterschied.

            Als Mosaik benutze ich eigentlich alles Mögliche von Keramik Bruch über Glasnuggets bis hin zu Natursteinen/-materialien.
            Beim Versiegeln des Mosaiks ist es mir eigentlich wichtig, dass Tiere daraus trinken können ohne diverse Chemikalien dabei aufzunehmen.
            Bis dato hab ich es nicht weiter versiegelt. Lässt sich aber mit der Zeit auch nicht mehr so richtig gut sauber machen...
            Ich habe jetzt mal das LIQUAX bestellt.

            Wie schreibt Ihr so schön:
            "Versuch und Irrtum machen Spaß und führen am
            Ende immer zum Ziel."

            In diesem Sinne ein schönes Wochenende und Grüße
            Andrea

            Kommentar


              #7
              Hallo Sven,

              vielen Dank für Deine Mühe!
              Es gibt ja echt nix, was Ihr nicht beantworten könnt :-)
              Freue mich, dieses Forum gefunden zu haben!
              Die 2. Bestellung ist raus und ich bin schon mega gespannt auf meine neuen Materialien.
              Mit dem Baumarktkram kommt man halt doch sehr schnell an seine Grenzen.

              Viele Grüße und schönes WE!
              Andrea

              Kommentar


                #8
                Hallo Andrea,

                da bin ich jetzt schon gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht.

                Sven

                Kommentar

                Lädt...
                X