Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fußboden PlanB

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fußboden PlanB

    Hallo Leute, bei der Renovierung von unserem Duschklo möchte ich einen Betonboden einbringen. Da es sich nur um einen kleinen Raum handelt, 1,6x1,6m, möchte ich alles mit leichtem Gefälle zu einer Seite hin ausführen. Habe gelesen das dies mit PlanB möglich ist. Brauch ich da ein Zusatzmittel? Und fließt das dann noch? Eine weitere Frage betrifft den Untergrund. Soll dieser schon mit dem Gefälle bereitet werden und wenn ja mit was? Im Moment ist der Boden um ein paar Zentimeter unterschiedlich, sollte das vor dem "Endbelag" ausgeglichen werden?
    Danke und Grüße Martin

    #2
    Hallo Martin,

    ich würde vorschlagen, erst einmal mit einfachem (nicht fließendem!) Estrichbeton die Unebenheiten aufzufüllen, und das Gefälle anzulegen, so dass nur noch 5 bis 8 mm bis zum Fertigniveau übrigbleiben. Auf den frisch eingebrachten Estrich könntest Du oben noch ein Textil (Typ 55 Carbonfasertextil, 149 g/m² oder Panzergewebe) legen und den Beton darüber glattstreichen. Das hilft sehr gut beim Glätten. Wenn das hart ist, dann kannst Du es mit SQ-TIEFGRUND lösemittelfrei grundieren und dann mit Plan B Industrieboden (hier das Anwendungsdatenblatt) die Deckschicht gießen.

    Sven

    Kommentar


      #3
      Hallo Sven,
      vielen Dank für die schnelle Antwort. Warum ich im "Aquarium" gelandet bin weiß ich allerdings nicht, hab ich doch lange rumgesucht bis ich auf Frage stellen gekommen bin... Sehe ich das richtig das PlanB ganz "normal" angemacht und eingebracht wird und trotzdem nicht zum Gefälle wegfließt? Basil welches ich schon verarbeitet habe fließt ja praktisch von alleine ins Ebene. Ist es möglich PUR2 in kleinerem Gebinde zu bekommen, bzw. gibts da was vergleichbares für meine 2,5qm?
      Gruß Martin

      Kommentar


        #4
        Hallo Martin,

        ich habe den Beitrag vom Thema Aquarium zum Thema Raumgestaltung verschoben. Hier passt er wohl wirklich besser rein. PLAN B fließt natürlich auch von allein in die Horizontale, nur nicht ganz so eifrig wie BASIL®, weshalb man bei nicht zu großer aber gleichmäßiger Schichtdicke auch ein leichtes Gefälle damit anlegen kann. Leider gibt es die PUR-2 Topcoat Bodenversiegelung nur in den 5 kg Gebinden. Alternativ dazu könntest Du auch die STRA-TOP Betonversiegelung matt nehmen.

        Sven

        Kommentar

        Lädt...
        X