Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wachskerze herstellen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dr.backstein
    antwortet
    Hallo PA&DA,

    das sind ja gute Nachrichten. Freut mich.

    Sven

    Einen Kommentar schreiben:


  • PA&DA
    antwortet
    Ich wollte gerne meinen Fortschritt teilen habe endlich eine gute Silikonform hinbekommen und mit Vito Piano Eisgrau auch einen schönen Guss hinbekommen. Als Nächstes muss ich die Versiegelung und dann das Kerzengießen ausprobieren.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: CB52A8EA-1D65-4A79-9A4F-FAF27C4523D5.jpeg
Ansichten: 79
Größe: 67,1 KB
ID: 6448
    Kerzenbecher gegossen in Vito Piano Eisgrau

    Einen Kommentar schreiben:


  • PA&DA
    antwortet
    Vielen Dank Sven und Inga für die Tipps und Erfahrungsberichte. Ich habe heute meine Silikonform gegossen und werde hoffentlich bald ein paar erste versuche mit dem Beton machen können. Ich glaube mit dem Vito Piano will ich es dann auch noch mal probieren.

    Werde die Tage die Verkieselung und den Vito Piano ordern. Die Kerzen sollen für den Innenbereich sein daher mache ich mir um Wind und Wetter weniger Gedanken, aber gut zu wissen, dass das auch funktioniert!

    Ich werde berichten wie es weitergeht

    Viele Grüße
    Florian

    Einen Kommentar schreiben:


  • Inga
    antwortet
    Hallo zusammen,

    ich habe in diesem Jahr einige solcher Kerzen gegossen und benutzt - aus Vito Piano, zum Teil ganz ohne Verkieselung (nur bei den eingefärbten habe ich eine Verkieselung benutzt, da ich es anfänglich manchmal mit der Pigmentmenge nicht so genau genommen habe und die Teile deshalb nach einigen Tagen noch etwas abgefärbt haben. Nach der Verkieselung hinterließen sie aber selbst auf weißem Stoff dann keine Spuren mehr.) Auch ohne Verkieselung dringt das Wachs allenfalls in die alleroberste Schicht ein. Meine Gefäße standen zum Teil ungeschützt bei Wind und Wetter draußen und gelegentlich musste ich nach Regengüssen mal einige Zentimeter Wasser abgießen - aber nach dem Trocknen konnte ich sie ganz normal weiter nutzen. Nur jetzt im Winter nehme ich sie rein, denn bekanntlich sprengt gefrorenes Wasser ja sogar Steine und das sollte bei Beton dann wohl auch kein Problem sein . Zumal sie teilweise recht unsanft behandelt wurden und ein kleiner Haarriss hier oder dort nicht ausgeschlossen werden kann....
    Bei der Gelegenheit: Ich finde Vito Piano optimal für solche Vorhaben, aber er sollte in relativer kurzer Zeit verarbeitet werden. Ich bin froh, dass ich den größten Teil eines meiner Ende August bestellten 25kg-Säcke bis Oktober verarbeitet hatte, denn den Rest musste ich leider entsorgen, da sich im November gegossene kleine flache Teile noch nach 3 Wochen wie Kekse zerbrechen ließen (die zulässige Wassermenge halte ich inzwischen ganz genau ein, habe auch mehrere Versuche gemacht, leider alle mit dem gleichen Ergebnis!). Möglicherweise war er nicht optimal gelagert (der Papiersack war lose zugerollt und ein einfacher Müllbeutel oben drüber gezogen). Demnächst werde ich den 2. Sack, der bis jetzt noch ungeöffnet ist, anbrechen und dann sehen, ob 4 Monate Lagerung auch bei geschlossenem Sack einfach zuviel sind - hatte mich bei meinem voraussichtlichen Verbrauch verkalkuliert - oder ob es an der unzureichenden Lagerung lag. (Inzwischen packe ich sämtliche Massen nach Anbruch in große, luftdicht verschließbare Eimer!)

    Inga

    Einen Kommentar schreiben:


  • dr.backstein
    antwortet
    Hallo PA&DA,

    ja, eine Verkieselung ist hier sicher hilfreich, um die Dichtigkeit zu erhöhen. Einen feuerfesten Beton brauchst Du wahrscheinlich nicht, es sei denn, die Temperatur des Betons steigt auf Werte über 500°C, was ich bezweifle. Dass Beton wie ein zweiter Docht wirkt, würde ich nicht befürchten. Allerdings habe ich selbst solche Kerzenbehälter noch nicht gemacht und kann deshalb nicht wirklich aus eigener Erfahrung sprechen. Vielleicht hat ja sonst jemand hier im Forum da schon etwas Pionierarbeit geleistet und Erfahrungen gesammelt, die er hier teilen möchte.

    Sven

    Einen Kommentar schreiben:


  • PA&DA
    antwortet
    Der Frage würde ich mich gerne anschließen. Ich würde gerne Kerzenbehälter und Teelichtlampen aus Beton gießen. Die Behälter sollen eine Wandstärke von 8mm und einen Innendurchmesser von ca. 74mm haben.

    Die Teelichthalter/Duftlampen haben die gleichen Maße, die oben stehende Duftschale hat eine Wandstärke von 4mm aber eine Bodenstärke von 8mm.

    Ich habe zum ausprobieren zunächst mal den Grisu Feuerfestmörtel bestellt. Ist der für diesen Zweck geeignet? Ich würde gern auch den Pyramit testen.

    Sollte ich die Innenseite der Kerzengläser versiegeln? Zum Beispiel mit Verkieselung? Kann es passieren, dass flüssiges Wachs in die Poren des Betons eindringt und dann ein zweiter Docht entsteht oder der Beton zersplittert?

    Die Duftschalen würde ich ebenfalls versiegeln wollen, da sie mit Wasser bzw. Duftwachs befüllt werden sollen. Auch dafür eignet sich die Verkieselung am besten oder?

    Vielen herzlichen Dank für alle Hilfe und Tipps. ☺️

    Einen Kommentar schreiben:


  • dr.backstein
    antwortet
    Hallo Sabrina,

    das kannst Du problemlos so machen. Was passiert, wenn der Topf komplett mit Wasser vollläuft und im Winter zufriert, kann letztlich nur die Erfahrung zeigen, aber da Du innen schräge Wände hast, denke ich, dass es auch diesbezüglich keine Probleme geben wird.

    Sven

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sabrina
    hat ein Thema erstellt Wachskerze herstellen.

    Wachskerze herstellen

    Hallo liebe Forumgemeinde,

    ein Betongefäß mit dem Maßen 10×10×10 cm möchte ich mit Paraffinwachs und einem Glasfaserdocht befüllen. Dieser Docht brennt nicht ab, wenn immer wieder Wachs nachgefüllt wird.
    Dafür habe ich den Vito Piano in grau benutzt. Die obere Dicke der Kante beträgt 7mm und wird schnell bis unten immer dicker.

    1.Ist es möglich dieses Betongefäß draußen als Kerze zu benutzen, ohne dass später der Beton zerbricht o.ä.?

    2.Muss ich noch etwas beachten?

    Lieben Dank für eure Antworten
    Sabrina

    Angehängte Dateien
Lädt...
X