Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Moby Fix

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Moby Fix

    Guten Tag!

    bitte um Hilfestellung bzgl. Moby Fix

    1.) Ist es möglich den Moby Fix auch dunkler zu färben?
    Mein Kunde hätte gerne eine dunklere Oberfläche. Allerdings müsste ich für dieses Projekt (Bartresen 515cm x 115cm x 3cm im IN SITU Verfahren) die Kanten schleifen.
    2.) ist die Oberfläche (IN SITU) nach dem Gießen (glätten oder dgl), bzw. nach dem Ausschalen (schleifen) mit Moby Fix noch zu bearbeiten oder ist diese bereits gebrauchsfertig?
    3.) kann man den Zusatz ECLIPSE Schwindreduzierer auch bei den Fertigmischungen wie z.B. Moby Dur und Moby Fix verwenden?

    vielen Dank im Voraus

    #2
    Hallo beton4ever,

    das Einfärben von MOBY FIX® Schnellvergussbeton weiß mit zementechten Pigmenten ist natürlich kein Problem. Für einen Guss in situ wäre allerdings
    Plan B Industrieboden (hier das Anwendungsdatenblatt) meiner Ansicht nach noch besser geeignet als MOBY FIX. Dann wäre die Oberfläche nämlich tatsächlich gleich gebrauchsfertig. Da Du für dieses Projekt rund 400 kg Beton brauchst, musst Du mit einem beschleunigten Beton wie MOBY FIX oder PALN B besonders zügig arbeiten und brauchst einen möglichst großen Mischer. Ein Schwindreduzierer macht hier keinen Sinn, weil kein Schwinden stattfindet. Falls Du MOBY DUR nehmen würdest, wäre ein Schwindreduzierer anwendbar, nur darfst Du MOBY DUR nicht in situ verwenden.

    Sven

    Kommentar


      #3
      Hallo Sven,

      Danke für Deinen Rat!
      Werde mir die verschiedenen Produkte mal bestellen und ein Paar Versuche machen.

      beton4ever!

      Kommentar

      Lädt...
      X